Joggen

schmerzfrei joggen - wie geht das?

Läuferbeschwerden und Laufverletzungen verderben den Spaß am Joggen und Laufen. Wenn das Knie zwickt, die Füße schmerzen, es in der Hüfte klemmt oder der Rücken protestiert, kommen oft Zweifel auf, ob Joggen und Laufen überhaupt gesund sind.

Gehen, Joggen und Laufen sind sehr gesund, die menschliche Anatomie hat sich mit diesen Fortbewegungsarten entwickelt und sich optimal daran angepasst.

Wenn also beim Gehen, Joggen oder Laufen Körperstellen anfangen zu schmerzen, dann läuft etwas falsch – im wahrsten Sinne des Wortes. Was genau falsch läuft wird in einer Analyse des Gangbilds und des Laufstils sichtbar. Ursachen für Läuferbeschwerden können sein:

  • fehlende Kraft in bestimmten Muskelgruppen
  • unzureichende Beweglichkeit in manchen Gelenken
  • anatomisch nicht sinnvolle Bewegungen oder Haltung bzw. mangelhafter Laufstil
  • unzureichende Koordinationfähigkeit der Fußorganisation

Werden diese Defizite durch ein differenziertes Training gezielt adressiert, verschwinden die Läuferbeschwerden oftmals wie von Zauberhand.

Kontaktformular

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner